LimboAuch dieses Jahr ließ die SMV die Fasnet an unserer Schule nicht ausfallen und hat sich ein aufregendes Ersatzprogramm für die Unterstufenfasnet der 5. und 6.Klassen sowie für die Befreiung der Schüler:innen überlegt. Am Schmotzigen, wenn die Unterstufe normalerweise in der Mensa zusammenkommt, war jetzt das Ziel, Spiel und Spaß in die einzelnen Klassenzimmer der jeweiligen Klassen zu bringen. Dafür wurden ganze 22 engagierte und fasnetsliebende Schüler:innen aus der SMV-Kerngruppe und der Aktionsgruppe zur Unterstufenfasnet in Dreiergruppen in die Klassen entsandt, um dort mit den 5. und 6.Klassen die Fasnet richtig hochleben zu lassen.




Es wird getanzt!In der 4. und 5. Stunde wurden viele Spiele gespielt, wie Limbo, Reise nach Jerusalem, Activity oder Tabu, dabei durften aber auch beliebte Fasnetslieder wie ,,Cordula Grün“ und ,,Atemlos durch die Nacht“ nicht fehlen, zu denen bei einem Emoji-Quiz oder bei ,,Lieder vervollständigen“ getanzt und gesungen wurde. Der alljährliche Kostümwettbewerb durfte natürlich auch nicht fehlen, weshalb die jeweiligen Klassen für ein Klassenfoto posieren mussten. Die Stufen stimmten nun anschließend über das beste Klassenfoto der anderen Stufe ab, was schlussendlich die Klassen 5a und 6c zu den Siegern des Kostümwettbewerbs 2022 machte. Alle Klassen wurden am Ende der Unterstufenfasnet wegen ihrer Teilnahme und der starken Leistung für den Kostümwettbewerb honoriert. Bei einem Gang durch die Klassenzimmer strahlten sowohl die Gesichter der Schüler:innen als auch die der Animateure. Zwei Schulstunden wurden genutzt, um zu feiern, zu lachen, zu singen und zu tanzen. So wurde trotz der gegebenen Umstände ein erfolgreicher Start in die Fasnet gestaltet und die Schüler:innen glücklich nach der 5. Stunde befreit. Die restlichen Schüler:innen konnten dieses Jahr leider nicht von der Happy-Hiasl-Band befreit werden, sodass dieses Jahr die SMV-Kerngruppe diesen Job übernahm und Herrn Porsch einen überraschenden Besuch in seinem Büro abstattete. So durfte Herr Porsch in der 6. Stunde der Schule die erste Strophe des Schramberger Narrenmarschs vorsingen, bekam aber für die nächsten Strophen Unterstützung von Herrn Dobler, Julia Cielecka, Lasse Flaig, Lisa Weisser und Tim Henne. Anschließend durften die Schüler:innen dann fröhlich in die Fasnetsferien starten.
Tim Henne (Jg. 11)

KlassenfotoDie Animateure