KostümeNur nicht unterkriegen lassen. Fasnet feiern kann man auch in den Zeiten von Homeschooling, wie die SMV mit ihren beiden Vertrauenslehrerinnen Annika Kirsch und Regina Rüf bewiesen. Am Schmotzigen riefen sie die 5. und 6. Klassen in ihre virtuellen Partyräume und boten ihnen ein ähnliches Programm wie in den vergangenen Jahren, nur halt ohne Polonäse, Happy-Hiasl-Band und leckeren Kuchenbuffet. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich phantasievoll kostümiert und traten so, zuerst in den Gruppenräumen, dann im großen Finale zum Kostümwettbewerb an. Einhörner, Cowboys, Piraten, allerlei Getier und so einige Superhelden waren darunter, aber natürlich auch der ein oder andere Hansel oder Narro. Aber nicht nur die Verkleidungen vermittelten etwas Fasnetflair, auch der Fasnetsong-Quiz brachte Partystimmung ins Zuhause, wie die heimischen Videobilder zeigten. Es galt, anhand eines Bilderrätsels bekannte Lieder zu erraten, die dann einspielt und abgefeiert wurden. Interessantes und Überraschendes erfuhr man in der Quizshow: Ja, es gibt tatsächlich eierlegende Säugetiere; während der Zeit, als unsere Schule ein Staat war, wurde unsere Bank ausgeraubt und eine Lehrerin hat ihren Hund geheiratet und natürlich prangt auf dem Hintern des Hansel-Häs eine Sonnenuhr mit Gesicht. Eine Schulstunde Fasnet, die viel zu schnell zu Ende ging.
https://www.youtube.com/watch?v=DULcODqZ7SU

   QuizKostüme

Wie heißt der Song?