Geistlicher Impuls vom Dach ausBeim Betreten der Schule am ersten Schultag fiel allen Schülerinnen und Schülern sofort auf, dass sich während der Ferien viel getan hat. Am erfreulichsten ist der Einbau der neuen Fenster an der Hangseite. Die meisten sind schon erneuert, die restlichen Fenster sollen bis zu den Herbstferien eingebaut werden, so dass das Lüften dieser Räume kein Problem mehr darstellen wird.
Alle Deckenverkleidungen sind entfernt worden, um die Erneuerung der elektrischen Ausstattung der Schule vorzubereiten. Hierzu war viel Arbeit vonnöten. So musste das gesamte Schulmobiliar entfernt sowie die Fenster, Tafeln, Whiteboards und die fest verankerten Schränke in den Fachräumen abgeklebt werden.



Entfernen der DeckenverkleidungHierbei haben in den Ferien fast 50 Schülerinnen und Schüler mitgeholfen. „Die Schüler konnten in vielen Fällen nicht in den geplanten Urlaub fahren“, so Schulleiter Oliver Porsch. So sei es für sie eine gute Gelegenheit gewesen, sich etwas dazuzuverdienen. Die Decken werden jetzt nach und nach mit Molton-Planen abgedeckt. Nach den erforderlichen Ausschreibungen sollen die Renovierungsarbeiten Anfang 2021 beginnen und bis spätestens Ende 2022 abgeschlossen sein.
Andere Veränderungen sind weniger sichtbar. So hat sich im IT-Bereich einiges getan. Viele Computer haben neue Festplatten bekommen, einige Schwachstellen wurden beseitigt und der Schulmanager wurde mit neuen Funktionen bestückt.
Das angepasste Hygienekonzept führte zur Aufstellung weiterer Desinfektionsstationen, da sich alle Schülerinnen und Schüler beim Betreten des Schulgebäudes die Hände desinfizieren sollen.
Aber auch der Schulbeginn war in diesem Jahr ungewöhnlich. Statt des traditionellen Gottesdienstes gab es für die auf dem Schulhof versammelten Schülerinnen und Schüler einen geistlichen Impuls von Pfarrerin Schlagenhauf und Pfarrvikar Hermann vom Dach des Gymnasiums aus. Sie betonten in ihrer Andacht vor allem die Stärke, die durch Gemeinschaft entsteht. Gerade sie sei in Zeiten der Pandemie von so großer Wichtigkeit.
Schulbeginn