Beim SpielenAm 4. März trafen sich alle Schüler der Klasse 5c nach der 6. Stunde für einen Spielenachmittag in ihrem Klassenzimmer. Dafür brachten manche von uns Spiele mit. Zuerst liefen wir zur Mensa, wo es Spaghetti Bolognese mit Champignons und Salat zu essen gab. Danach liefen alle mit vollem Bauch wieder zurück ins Klassenzimmer. Dort gab es verschiedene Tische mit unterschiedlichen Spielen. Die Klasse teilte sich auf: Manche spielten Brettspiele, andere Karten wie zum Beispiel „Uno“ und die anderen Verbliebenden hatten viel Spaß mit „Twister“. Um 15:00 Uhr gingen schon die ersten Mitschüler los, weil ihr Bus bald abfuhr. Später gingen noch andere, bis um 15:35 Uhr niemand mehr übrig blieb.
Ali-Toprak Gaygisiz (5c)

01