Nach den neuesten Informationen des Kultusministeriums müssen nun nicht alle Klassenarbeiten, die eigentlich für dieses Schuljahr noch vorgesehen sind, auch geschrieben werden. Gleiches gilt für eine GFS. Es gibt somit keine Verpflichtung mehr, eine noch ausstehende GFS zu halten, es sein denn, dies wird gewünscht.
Somit können wir zum einen zentral eine maßvolle Anzahl an Klassenarbeiten für den Rest des Schuljahrs planen und zum anderen sind z.B. die 10er nach der Absage von BoGy von der Last befreit, noch eine GFS halten zu müssen.
Wir versuchen zudem für die im Herbst anstehenden Fahrten (Englandfahrt, Studienfahrten) Lösungen zu finden.  

Zur Information hier auch das Schreiben der Kultusministerin vom Freitag, den 13.03.2020.

Zur Information hier auch das Schreiben der Kultusministerin vom Samstag, den 14.03.2020.

Die schriftlichen Abiturprüfungen werden nun doch verschoben, und zwar auf die Zeit vom 18.05 bis zum 29.05.2020. Die mündlichen Prüfungen sollen in der Zeit vom 20.07 bis zum 29.07.2020 stattfinden.
Zur Information hier auch das Schreiben der Kultusministerin vom Freitag, den 20.03.2020.

Hier geht es zur Homepage des Kultusministeriums.