01Der Neigungskurs Sport unternahm vom 5.-7.Juni 2019 eine Sportausfahrt nach Konstanz am Bodensee. Am Mittwochmorgen starteten wir mit dem Bus in Schramberg, um in St. Georgen den Zug nach Konstanz zu nehmen. In Konstanz angekommen liefen wir mit unserem Gepäck an das Wassersportgelände, wo wir unsere Zimmer beziehen konnten. Gegen Mittag besuchten wir das Labor der Sportwissenschaft an der Uni Konstanz und bekamen Eindrücke von der Arbeit eines Sportwissenschaftlers. Zudem konnten wir unter Anleitung eines Doktoranten theoretische Inhalte der Trainingswissenschaft an verschiedenen Laborgeräten in der Praxis ausprobieren. Am Nachmittag ging es dann mit Team-SUPs (Stand-Up-Paddeling) auf das Wasser, wo wir als Team verschiedene Challenges meistern mussten.




Den Abend ließen wir mit selbstgemachten Burgern und einer Runde Volleyball ausklingen. Donnerstags ging es nach dem Frühstück zum Bouldern und Klettern auf dem Sportgelände der Uni Konstanz. Nach dem anstrengenden, aber auch aufregenden Vormittag ging es ab zum Windsurfen. Wir bekamen am Ufer eine kurze Theorieeinheit, bevor es dann ins kalte Wasser ging. An diesem Tag spielte das Wetter leider nicht so mit, dennoch konnte uns die kalte Temperatur und der leichte Regen nichts anhaben und wir blieben besser auf den Surfbrettern stehen als gedacht. Am Abend bestellten wir Pizza und beendeten den Tag mit einem gemeinsamen Fußballspiel. Am Morgen des Abreisetags frühstückten wir erneut zusammen und begaben uns anschließend zur Sporteingangsprüfung, in der viele potenzielle Sportstudenten ihr Können unter Beweis stellen mussten. Danach verließen wir mit unserem Gepäck die Zimmer und traten nach zwei erlebnisreichen Tagen die Heimreise an.
Vivien Haller und Fabienne Meier (Jgs. 11)