Bergung eines DrogensüchtigenEnde November nahmen die Schulsanitäter am Schulsanitätstag in Dunningen teil. An zahlreichen spannenden Stationen konnten die Sanitäter ihr Wissen unter Beweis stellen. So mussten sie sich z.B. um Drogensüchtige kümmern, die in der Schultoilette zusammengebrochen waren, eine tiefe Schnittwunde am Bein versorgen, die durch eine Kettensäge verursacht worden war, oder Brandverletzungen infolge eines misslungenen chemischen Versuchs verarzten. Von Station zu Station wurden die jungen Helfer sicherer und die Zusammenarbeit im Team klappte prima! Großen Spaß machte das fast schon traditionelle Bobby Car Rennen und natürlich gab es auch wieder belegte Brötchen zum Essen.
Birgit Santalucia



SchnittverletzungBobby car fahren 










Gruppenbild