PlakatAnfang Juni heißt es wieder: Vorhang auf für die Theater-AG. Zurzeit laufen die letzten intensiven Proben zu „Bernarda Albas Haus“ von Frederico Garcia Lorca.
Bernarda Albas Mann ist tot. Nach der Beerdigung verschließt Bernarda Alba ihr Haus und verordnet ihren fünf Töchtern eine achtjährige Trauerzeit. Während das Leben draußen vorbeizieht, stricken die jungen Frauen an ihrer Aussteuer und verzehren sich nach den abwesenden Männern. Als sich die jüngste Tochter Adela in den Verlobten ihrer ältesten Schwester verliebt und aus dem häuslichen Gefängnis ausbricht, kommt es zur Katastrophe …
Durch blindes Festhalten an Traditionen errichtet Bernarda eine Festung, in der sich Lebensfreude in Missgunst und Verlangen in Verlogenheit verkehren. Das Leben ihrer Töchter zerbricht, weil die äußere Fassade wichtiger ist als ein selbstbestimmtes Leben.



Aufführungstermine:
Freitag, 8. Juni 2018
Freitag, 15. Juni 2018
Samstag, 16. Juni 2018

Die Aufführungen beginnen jeweils um 20.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums.
Der Unkostenbeitrag beträgt 6 €, ermäßigt 4 €.

Der Kartenvorverkauf ist ab dem 04.06.2018 über das Sekretariat unter 07422/29600 möglich.
Vorbestellte Karten sollten bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.