Im NaturfreundehausZusammen mit den Jungenteams vom Okengymnasium Offenburg und dem Gymnasium aus Denzlingen reisten wir schon einen Tag vorher nach Heidenheim zum Landesfinale Basketball der Wettkampfgruppe IV. Im Naturfreundehaus, wo wir übernachteten, verbrachten wir gemeinsam eine gute Zeit. Gespannt starten wir ins Turnier und gleich zu Beginn gelang ein umjubelter und unerwarteter Sieg gegen die Gastgebermannschaft. Diese Leistung konnte leider in den folgenden Spielen nicht immer gezeigt werden und so landete das Team des Gymnasiums Schramberg auf dem 4. Platz. Es spielten: Amelie Aust, Florentine Pfaff, Talya Akcamur, Sevgigül Karazehir, Vanessa Ritter, Lea und Mara Siebler, Kardelen Uzun, Hannah Kaupp, Rosa Schneider und Alenka Nagel. Begleitet und betreut wurde das Team von der Schülermentorin Anja Elbel und dem Coach Ulrich Hog. Erschöpft, aber stolz auf ihren Erfolg kam die Mannschaft am Mittwochabend wieder in Schramberg an.


Ein tolles Basketballjahr mit drei Teilnahmen am Landesfinale geht mit diesem letzten großen Turnier zu Ende und dabei sprangen ein 4. Platz für die Mädels im WK IV, ein 3. Platz für die Jungs im WK III und ein 2. Platz für die Mädchen im WK II heraus. Und damit ist das Gymnasium Schramberg wieder eine der erfolgreichsten Schulen in Baden-Württemberg - wenn nicht die erfolgreichste!
Ulrich Hog
Aufwärmen